Map of Malawi highlighting important destinations

Zielgebiete in Malawi

Die beliebtesten Zielgebiete Malawis einschließlich des überragenden Malawi Sees, Wildreservate, Kulturstätten und Städte

Interessante Fakten

  • Hauptstadt Lilongwe
  • Internationale Flughäfen Lilongwe and Blantyre
  • Währung Malawian Kwacha
  • Bevölkerung 16,700,000
  • Malawi

    Malawi ist zwar eines der flächenmäßig kleinsten Länder Afrikas, doch wenn es um Erlebnistiefe und Abenteuer geht, dann braucht es sich mit seinem enormen Angebot nicht zu verstecken; von Grasebenen und Wäldern, Gebirgszügen, unverbrauchten Wildreservaten bis schließlich dem drittgrößten und wohl schönsten See Afrikas!

    Mit seiner Lage auf dem Großen Afrikanischen Grabenbruch wird Malawi beherrscht vom Malawisee, dessen imponierende Gestalt mit knapp 600 Kilometern in der Länge und 84 Kilometern in der Breite umrissen ist. Der besonderen geographischen Figur entspricht das Innenleben. Über 400 Arten allein aus der Familie des Buntbarsches leben in seinem Wasser, viele davon kommen hier endemisch vor. Ein Großteil dieser Unterwasser-Vielfalt des Malawisees steht mit dem Lake Malawi Nationalpark unter Naturschutz, der zugleich zum UNESCO Welt-Naturerbe erklärt wurde und damit als eines der ersten Gebiete gilt, in dem Süßwasserfisch geschützt wird.

    Die Wildschutzgebiete Malawis sind malerisch und bergen einen großen Artenreichtum. Anders als viele Schutzgebiete Afrikas sonst sind die hiesigen Nationalparks weitgehend exklusiv und beherbergen nur wenige Lodges. Reservate wie Majete sind kaum besucht und ein Aufenthalt dort ähnelt einer Expedition; das garantiert einzigartige Safarierlebnisse. Majete ist zudem der einzige Big-5-Park Malawis. Malawi ist kein reiches Land, aber es besitzt mit seinen liebenswerten und freundlichen Einwohnern einen ganz besonderen Reichtum. Malawis haben stets ein Lächeln auf den Lippen und sind ausgesprochen gastfreundlich; so fühlen Sie sich vom ersten Augenblick an in diesem als ‚warmes Herz Afrikas‘ bezeichneten Land willkommen und werden eine unvergeßliche Reise genießen.
  • Wichtig zu Wissen

    Internationale Flugverbindungen
    Es ist einfach, zu uns nach Malawi zu gelangen, und es wird in Zukunft wohl noch leichter. - Ethiopian Airlines fliegt täglich Lilongwe und Blantyre an - Kenyan Airways bedient tägliche Flüge nach Lilongwe und mehrmals in der Woche nach Blantyre - South African Airways fliegt von Johannesburg am Mittwoch und Samstag nach Blantyre. Lilongwe wird jeden Tag außer Mittwoch und Samstag angesteuert

    Visa
    Mit Wirkung vom 1. Oktober 2015 hat die Regierung von Malawi die Erhebung einer Einreisegebühr in Höhe von US$ 75,00 für alle Besucher bekannt gegeben, die ihrerseits von Staatsbürgern aus Malawi eine solche Abgabe verlangen. Diese Länder schließen das Vereinigte Königreich, die Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, die Schengen-Mitgliedsstaaten, Australien und Neuseeland ein. Auch Einreisende aus den meisten Ländern des Mittleren Osten müssen diese Visagebühr entrichten. Eine ausführliche Liste der betroffenen Länder wird derzeit noch zusammengestellt. Von dieser Regelung ausgenommen sind Länder der SADC und COMESA Region, es sei denn sie verlangen eine Visagebühr von Malawischen Staatsbürgern.

    Ab dem 1 Juni 2014 müssen alle Ausländer und Südafrikaner, die mit Kindern jünger als 18 Jahren von oder nach Südafrika reisen, oder die Südafrika im Transit passieren, eine ungekürzte Geburtsurkunde für jedes Kind vorlegen (die die persönlichen Daten von Vater und Mutter dokumentiert). Dies wird auch erforderlich sein, wenn beide Eltern mit den Kindern reisen. Wenn nur ein Elternteil mit dem Kind reist, muß per eidesstattlicher Erklärung die Einverständnis des anderen Elternteils mit dieser Reise belegt werden. Wenn die Kinder ohne Eltern mit beauftragter erwachsener Begleitung reisen, müssen diese Erwachsenen sich durch eidesstattliche Erklärung als zur Reise mit den Kindern berechtigt ausweisen. Für weitergehende Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

    Geld
    Reisechecks und Bargeld (Währungen, die gemeinhin anerkannt und gern genommen werden, sind US-Dollar, Euro, Pfund Sterling, und Südafrikanischer Rand) werden akzeptiert. Die lokale Währung (Malawi Kwacha) kann bei Einreise am Flughafen am Geldautomat (nur Visa) oder in Wechselbüros eingetauscht werden. Visa-Kreditkarten werden zunehmend anerkannt, aber nur in städtischen Regionen, nicht auf dem Land und man sollte sich nie ausschließlich darauf verlassen.

    Versicherungen
    Bitte vergewissern Sie sich, daß Sie vor der Ankunft über ausreichenden Kranken- und Reiseversicherungsschutz verfügen.

    Gesundheit
    Alle Besucher müssen krankenversichert sein. Wir empfehlen Malaria-Prophylaxe. Aktuelle Tetanus-, Polio-, Typhus- und Hepatitisvorsorge ist ebenso angeraten. Immunisierung gegen Gelbfieber ist nur für Reisende verbindlich, die sich vor der Einreise nach Malawi in einem Land der Gelbfieber-Zone aufgehalten haben. Für Notfälle sollten Sie auch Ihre Blutgruppe wissen. Bitte vergewissern Sie sich zudem bei der Gesundheitsbehörde in ihrem Heimatland nach medizinischen Hinweisen zur Einreise nach Malawi.

    Fotografieren
    Bitte seien Sie beim Fotografieren von Einheimischen und in deren Dörfern sensibel. Bitten Sie Ihren Guide oder die Einheimischen selbst zunächst um entsprechende Erlaubnis. Auch öffentliche Gebäude und Personen in Uniform sollten Sie erst fotografieren, wenn Sie um Genehmigung gefragt haben.
  • Saisonzeiten & Klima

    Januar - März ist die Hauptregenzeit.

    April und Mai sind trocken mit gelegentlichen Stürmen, aber der Himmel ist klar und es ist warm.

    Juni bis August ist unser Winter, gelegentliche Stürme, kalte Nächte und warme Tage.

    Im September steigen die Temperaturen und die Luft wird diesig.

    Oktober und November sind heiß und die Luftfeuchtigkeit ist oft hoch.

    Im Dezember sind die Temperaturen weiterhin hoch, aber frühe Regenfälle können für gelegentliche Abkühlung sorgen.
  • Mitzubringen

    Wenn Sie sich entschieden haben, einige Zeit mit uns im Busch zu erleben, so bedarf es einiger Dinge, die Sie unbedingt mitbringen sollten, damit Ihre Reise auch garantiert ein großer Erfolg wird:

    • Kopfbedeckung, schutzstarke Sonnencreme, starkes Insektenschutzmittel, Antihistamin in Tablettenform und als Salbe
    • Reisen Sie mit weichen Taschen, nicht mit Hartschalenkoffer.

    Für die Safari benötigen Sie:

    • Wichtig ist die Mitnahme eines guten Fernglases für jeden Reiseteilnehmer – glauben Sie uns, Sie werden unterwegs nicht teilen wollen! Taschenlampe.
    • In unseren Camps bieten wir täglichen Wäscheservice an, Sie müssen also nicht zu viel Tageswäsche mitnehmen.
    • Drei Sets gedeckter Safarikleidung, zwei Sets legerer Abendkleidung, eine mittelschwere wärmende Jacke, und für Winterreisende (Juni bis Anfang August) eine richtig warme Jacke..
    • Ein solides Paar Wanderschuhe – dick besohlte Sportschuhe reichen zwar für den Aufenthalt in den Camps, doch für Fußsafaris sollten Sie auf alle Fälle festeres Schuhwerk dabei haben.
    • Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, kann der Staub eine Herausforderung für Sie bedeuten; wir empfehlen daher, auch eine Brille mitzubringen, so daß Sie im Zweifelsfall wechseln können.
    • Badesachen, um sich im Pool erfrischen zu können.
    • Schließlich: Packen Sie auch ein paar Kleinigkeiten ein, die Sie den Kindern unserer lokalen Schulen als Geschenk mitbringen können. Sprungseil, Schultasche, Solar-Taschenrechner, Notizblöcke, Kugelschreiber, alles ist hochwillkommen.