Das Team


Robin Pope Safaris ist eine grosse Familie in der wir Sie herzlich willkommen heissen. Wir alle lieben den Ort an dem wir hier in Afrika leben und was wir machen. Die Camps sind unser Zuhause und wir heißen Sie als Gäste herzlich willkommen, und hoffen, dass Sie uns als Freunde verlassen um baldmöglichst zurückzukehren.

Der Guide in einem Urlaub spielt eine ganz wichtige Rolle- er muss ein beachtliches Wissen über Fauna und Flora haben, feinfühlig, humorvoll und rücksichtsvoll sein. Und dies trifft ganz im Besonderen auf einer Safari zu wo man viele Stunden gemeinsam mit dem Guide verbringt. Wir wählen daher unsere Guides ganz besonders sorgfältig aus und daher meinen wir, eine ganz besonderes Team, dass Ihnen die besondere Safari beschert, zusammengestellt zu haben.

Seit 1989 legt alljährlich die Luangwa Safari Vereinigung in South Luangwa, in Zusammenarbeit mit der Zambian Wildlife Authority, die „Guide-Prüfungen“ auf und somit ist das Guidingniveau in South Luangwa besonders hoch und kann mit den besten Guides ganz Afrikas mithalten. Robin Pope Safaris setzt noch eins oben drauf und hat ein zusätzliches Guidingprogramm für die eigenen Guides ins Leben gerufen. Das Team ist als eines der besten bekannt im ganzen Land. Sie sind nicht nur besonders sachkundig, sondern vermögen es, dieses Wissen auch an ihr Gäste zu vermitteln und somit eine wunderbare Safari zu gestalten.

Pro Auto und Guide werden maximal nur 4 Gäste betreut und nicht wie sonst üblich 6: 1 wie meist in den Busch Camps und Camps.

Dies ist unser Safari- und Management Team.

Team photo

Guides

David Amyot

Geboren und aufgewachsen in Simbabwe, besuchte David als Kind während der Wochenenden viele Schutzgebiete Simbabwes und unternahm als Kind gemeinsam mit seinem Vater (einem leidenschaftlichen Botaniker) von der Familienfarm in Zentral-Simbabwe aus lange Buschwanderungen in die Wildnis. Hieraus resultierte seine Leidenschaft für den afrikanischen Busch, seine Wildnis, Geschichte und Menschen.
Seit 1999 hat David in allen größeren Nationalparks Zimbabwes Safaris geleitet, war zudem bereits seit Abschluss seiner Schulausbildung im Safarigeschäft tätig.
Seine Vorliebe ist es, den Spuren der Wildnis zu Fuß zu folgen und seine Gäste zu befähigen, dabei all ihre Sinne zu schärfen, was ihnen normalerweise bei der Safari vom Geländewagen aus nicht möglich ist. Dazu gehören die Verfolgung der Spur eines Löwenrudels, oder eines Elefantenbullen beim Fressen oder der Annäherung an eine Herde, aber auch die Betrachtung einer Pflanze oder eines Insekts, die vom Auto aus wahrscheinlich übersehen worden wären.

Chilumba Lungu - Nsefu

Chilumba started his RPS career working at the pontoon (used for acccessing the park from Nkwali and the safari houses). His witty comments and eagerness however soon put him on the radar and it was not long before he was quickly snapped up and brought into camp. Working his way up through grounds, waitering and then finally joining the Luangwa Bush Camping team as her tea-bearer. He simply absorbed all the information handed out to the guests during walks and then during siesta time he poured through guiding books. It was not long till he was ready and raring to go for his guides’ exam. Passing first time was no surprise to the team and under the watchful eye of Daudi he is fast becoming one of our young stars out in the bush.

Jason Alfonsi - Mobile Walking Safaris

In Sambia geboren, aber von italienischer Abstammung, sind sein Enthusiasmus und seine Passion für den Busch kaum zu verbergen. Seit seinem freiwilligen sozialen Jahr in 1984, das nie endete, leitet Jason im South Luangwa Tal Safaris. Einmal in die Region verliebt, beschloss er hier zu bleiben. Bereits seit 1991 leitet Jason als überzeugter Naturschützer und hervorragender Guide nun schon die Gäste von Robin Pope Safaris. Er ist Mitglied der sambischen Gesellschaft für Ornithologie und hat ein großes Interesse an der fantastischen Vogelwelt Afrikas. Er gehört auch zu einem Astronomie Club vor Ort und seine Kenntnis des Nachthimmels in der südlichen Hemisphäre verwandeln selbst eine Stunde Sternkunde mitten in der Nacht auf dem offenen Geländewagen in ein spannendes Erlebnis. Nachdem er die Rolle des Campmanagers an den Nagel gehängt hat, findet man Jason meist unterwegs als Leiter unserer großen Mobilen Fußsafari am Mupamadzi Fluss.

Julius Banda - Tena Tena

Nachdem Julius schon seit Jahren für Robin Pope Safaris auf den verschiedensten Positionen gearbeitet hatte, wollte er unbedingt noch eines: Guide werden. Während dreier Saisons hatte er schließlich viel über die Gäste erfahren, diese am Flughafen willkommen geheißen und verabschiedet, und als ‚Spotter‘ an so vielen Nachtfahrten wie mögliche teilgenommen, daß er sich nach erfolgreicher Führerscheinprüfung seit 2010 auch als Guide bewährt. Mit seinem brillanten Humor und trockenen Witz dauerte es nicht lange, bis er die ersten Gäste im Busch unterhielt und mit ihnen sein unglaubliches Wissen und seine Passion für den Busch teilte.

Kangachepe 'Kanga' Banda - Nsefu

‚Kanga‘ wurde bereits in der Schule (als er über vier Jahre hinweg aktives Mitglied des Naturschutzclubs war) an die Idee, “Guide” zu werden, herangeführt. Nach seinem Schulabschluss lernte er zunächst Automechaniker und kam als Mechaniker in das South Luangwatal zurück. Ab sofort verbrachte er jede freie Minute mit dem Naturstudium und im Jahr 2007 trat er dem Luangwa Bush Camping Team als „Tee Träger“ bei. Jeden Tag im Busch vergrößerte Kanga sein Wissen und bestand die Prüfung als Klassenbester schon im ersten Anlauf.

Yona Banda - Nkwali

Geboren und aufgewachsen in Mfuwe, umringt von der Natur und vor den Augen sein großes Idol Onkel ‚Kiki‘, konnte Yona gar nicht anders, als sich von der Wildnis und allem, was diese zu bieten hatte, in den Bann ziehen zu lassen. Mit seiner Liebe zur Natur und in der festen Absicht, diese schützen zu wollen, war Yona überzeugt, dass das Guiding der einzig richtige Berufsweg für ihn sein würde. Von Natur aus fröhlich und gesellig, liebt Yona es, neue Menschen kennen zu lernen, sich mit ihnen auszutauschen und neue Freundschaften zu schließen. Gäbe es einen besseren Platz für ihn, als hinter dem Steuerrad des Geländewagens, mit dem er seinen Gästen die Schönheit des Luangwatals offenbart? Wohl kaum.

Braston Daka - Luangwa Bush Camping

Braston stieß 2006 mit dem Ziel, Guide zu werden, zum RPS-Team. Er erreichte sein Ziel noch im selben Jahr und begann im Mai 2007, mit großem Einsatz als Guide für das Nsefu Camp zu arbeiten. Mit wunderbarem Gespür für den Busch ausgestattet, kombiniert mit der Tatsache, dass er das Wild magisch anzuziehen scheint, begeistert er seine Gäste mit seinem Wissen und seinen Erzählungen.

Sebastian Kamwendo - Nsefu

Sebastian wurde Guide, weil es ihm als das Natürlichste auf der Welt erschien. Er bestand sein Examen in 1998 und seit 2004 ist Sebastian Mitglied des Robin Pope-Teams. Manchmal erscheint Sebastian auf Anhieb ein klein weniger stiller als einige der anderen Guides, aber sein unglaublich trockener Humor, seine angenehme Art und die Freude an seinem Beruf stehen maßgeblich im Vordergrund. Seitdem er in 2005 die Fußsafarilizenz erworben hat, ist er dabei seine Fußsafarifähigkeiten weiter auszubauen und die feineren Details des Busches zu erkunden.

Obi Mukabiko - Robin's House

Im Kupferband im Norden Sambias geboren und aufgewachsen, begann Obi seine Karriere in der Hotelbranche. Nachdem er einen Gastronomielehrgang beendet hatte, arbeitete er für eine Hotelkette, die ihn schließlich nach South Luangwa brachte. Einmal in der Wildnis, wurde er in den Bann der Natur gerissen und ließ ab sofort keine Gelegenheit aus, in der Wildnis zu sein - ob als ‚Teeträger‘ auf den Fußsafaris oder als ‚Spotter‘ bei den Nachtfahrten. Er erkannte bald, dass der Busch seine Passion war, schwenkte in seiner Berufslaufbahn um und wurde 1992 Guide. Als er 2002 zu RPS kam, wurde er Guide für Robins Haus. Schnell hat er dort seinen eigenen Fanclub aufgebaut, indem er gleichermaßen Kinder und Eltern in seinen Bann zieht und in die Geheimnisse des Busches einweist. Nicht wenige Male wird er beobachtet, wie er Kinder nach einer Pirschfahrt auf einem simplen Spaziergang durch den Garten auf ihre eigene, private Fußpirsch nimmt.
Obi ist bereits in die USA gereist.

Chris Mwale - Nsefu

Schon in der Schule hatte sich Chris dem Tourismusclub angeschlossen und will seitdem in der Branche arbeiten. 2011 Stieß er zum RPS Team als Fahrer und half schon mal in der Gästebetreuung aus. So dauerte es nicht lang, bevor seine Liebe für den Busch und seine Freude an der Natur ihn in Richtung Guide trieben. Schon beim ersten Versuch bestand er die Prüfung in 2013 und genießt es, sein Wissen über den Busch mit den Gästen auf Safari zu teilen.

Nyambe Musiyalela - Tena Tena

Aus der Westlichen Provinz in der Nähe des Liuwa Nationalparks kommend, hat Nyambe Sambia auf der Suche nach Arbeit erkundet, nachdem er die Hauptschule abgeschlossen hatte. In Mfuwe fand er Arbeit als Lagerarbeiter in einem der dortigen Camps. Umgeben von der Schönheit des Luangwatals wurde Nyambe inspiriert, eine Ausbildung als Guide zu beginnen. Nun ist er schon seit 2001 bei Robin Pope Safaris und wohnt bereits seit 13 Jahren im Tal. Jeder genießt seinen stillen Enthusiasmus und seinen Humor.

Bertrame Njobvu - Tena Tena

Als Gartenjunge in Nwakli arbeitend, fiel Bertrams fröhliche Natur und sein Interesse für den Busch auf. Seine erste Chance bekam er in der Werkstatt während der Regenzeit 2004/2005 und wurde somit mit allen Autotypen und deren Marotten vertraut und lernte das Wichtigste über Automechanik. Es dauerte nicht lange, bis Bertrame seine ersten Gästetransfers machte. Der direkte Kontakt mit den Gästen wurde ein natürlicher Übergang in andere Aufgabengebiete, und nachdem er dies für ein Jahr getan, dabei viel Erfahrung und Wissen angesammelt hatte, konnte Bertrame 2006 seine Guideprüfung mit Bravur ablegen. Im gleichen Jahr noch begann er seine Karriere als Guide in Tena Tena, wo er als versierter und vielseitiger Mitarbeiter auffiel. Bertrame ist inzwischen der Manager des Vorzeigecamps Tena Tena.

Daudi Njobvu - Nkwali

Auch als ‚Der Präsident‘ bekannt, leitet Daudi seit 1990 in South Luangwa Safaris, seit 1997 bei Robin Pope Safaris als Guide zunächst in Tena Tena. Später wurde er Manager des Camps und seit 2004 ist er stolzer und zuverlässiger Manager des Nsefu Camps. Er wuchs mit seinem Vater im Nationalpark auf, hatte stets reges Interesse an der Natur und war schon während der Schulzeit aktives Mitglied des schulischen Naturschutzclubs. Nach einem Praktikum bei dem bekannten Botaniker Bill Astler stand die schließlich die Entscheidung für die Guidekarriere, fest. Daudis ehrliche und einfühlsame Art hat unter seiner Führung ein eingeschweißtes und enthusiastisches Team hervorgebracht.

Stanley - Kuthengo Camp

Frederick 'Fred' Phiri - Nkwali

Schweren Herzens nur hatten wir ihn aus unserer Küche entlassen, wo er einer unser Topköche war, doch Fred war fest entschlossen, eine Karriere als Guide zu beginnen. Wie jedes unserer Teammitglieder musste er somit die „Schule“ in unserer Werkstatt beginnen, sein Wissen über den Fuhrpark vertiefen und erste Transfers für Gäste übernehmen und dabei die „RPS“-Philosophie erlernen. Ein Naturtalent im Umgang mit den Gästen, ist er besonders stark selbstmotiviert und obwohl er eine Menge Zeit auf den Nachtgamedrives verbrachte, eignete sich Fred sein Wissen über die Fauna und Flora des Nationalparks selbst an. Auch er bestand im ersten Durchlauf die Prüfungen und optimiert derzeit seine Qualifikation als RPS Fußsafriguide.

Keyala 'Kiki' Phiri - Nkwali

In Mfuwe geboren und mit dem Vater, einem Ranger in Nationalpark, als Vorbild, träumte Keyala von jeher davon, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, sei es für die sambische Naturschutzbehörde oder in der Safariindustrie. Nach dem Schulabschluss fand er schnell eine Anstellung im Büro von RPS und erlernte dort das theoretische Handwerk des RPS-Safarigeschäftes. Ihn jedoch auch nach 15:30 am Schreibtisch zu halten, wurde eine echte Aufgabe und zunehmend fand man ihn abends als Spotter unterwegs auf den Nachtsafaris. Es wurde schnell klar, dass diese große Persönlichkeit und sein ansteckendes Lachen nicht für immer in einen Bürozimmer passten. Keyala arbeitet seit 1997 hauptberuflich als Guide, und wurde 2002 Manager des Nkwali Camps. 2006 erfolgte die Beförderung zur Betreuung des Gesamtmanagements von Nkwali und den beiden Safarihäusern, heute bekleidet er die Position des Senior Safarimanagers. Im Rahmen seiner Fortbildung hat Keyala bereits England und in die USA bereist, und kürzlich erfolgreich sein MBA Studium in England beendet.

Management

Barbara Razenberg & Guido Lonhard

Barbara & Guido hail from the Netherlands but have worked further a field including India and Zimbabwe. They now take the reigns at Mkulumadzi Lodge

Marius Zelinga & Licia Minnaar - Kuthengo Camp

Originally from South Africa and with an incredible passion for wildlife and the outdoors, Marius & Licia run the show at our Liwonde NP safari camp, Kuthengo Camp.

Sylvia & Jonathan - Stanley Safari Lodge

Originally from Underberg, South Africa, Sylvia & Jonathan take care of Stanley Safari Lodge in Livingstone

Sarah Stevens & Milo Harrup

Milo & Sarah run the show at John's Camp in Mana Pools

Conrad & Rethe Cooke

Conrad heads up the Malawi operation as Country Manager while Rethe manages Mkulumadzi Lodge.

Kangachepe 'Kanga' Banda - Nsefu

‚Kanga‘ wurde bereits in der Schule (als er über vier Jahre hinweg aktives Mitglied des Naturschutzclubs war) an die Idee, “Guide” zu werden, herangeführt. Nach seinem Schulabschluss lernte er zunächst Automechaniker und kam als Mechaniker in das South Luangwatal zurück. Ab sofort verbrachte er jede freie Minute mit dem Naturstudium und im Jahr 2007 trat er dem Luangwa Bush Camping Team als „Tee Träger“ bei. Jeden Tag im Busch vergrößerte Kanga sein Wissen und bestand die Prüfung als Klassenbester schon im ersten Anlauf.

Jason Alfonsi - Mobile Walking Safaris

Leitet Fußsafaris mit großem Enthusiasmus, Kenntnis und Humor.

Braston Daka - Luangwa River Camp

Mit großer Gelassenheit leitet Braston in Luangwa Bush Camping seine Safaris.

Obi Mukabiko - Robin's House

Mit über 15 Jahren Erfahrung in der Branche ist er unser “Familienmann“ für Robins Haus.

Bertrame Njobvu - Tena Tena

Leitet das Camp mit seinem gelassenen Enthusiasmus und seinem frechen Humor.

Office Team

Emily Haynes

Betrieb & Logistik ~ Emily Haynes, mit riesigem Erfahrungsschatz; sie stellt sicher, dass alles wie am Schnürchen funktioniert in Sambia.

Munyama Mudaala

Reservierung ~ Munyama Mudaala leitet unser Reservierungsteam und wird dabei kompetent unterstützt von Sakhile Mudaala, Richard Mwansabamba, Shabir Vadalia und Rita Wakunguma

Geno Paringira

Marketing ~ Geno Chikwiri lebt in Südafrika, von wo aus sie unsere Marketingaufgaben wahrnimmt und dabei eng mit Steph Naidoo in unserem Lilongwebüro zusammenarbeitet.

Directors

Ton de Rooy

Geschäftsführer ~ Ton de Rooy hat ein wachsames Auge über alles, inklusive die Finanzen.

Margaux de Rooy

Geschäftsleitende Direktorin ~ Margaux de Rooy stellt sicher, dass alles wie am Schnürchen läuft.

Rob Clifford

Betriebsleiter ~ Rob Clifford, mit vielen Jahren Erfahrung in der Safaribranche, berät und leitet uns in vielerlei Hinsicht.